Tag: Shooting

Jul
23

Ford Model A

Der Ford Modell A wurde von 1928 bis 1931 produziert. Das Modell A war ursprünglich in nur vier Standardfarben, aber nicht in Schwarz lieferbar. Ich hatte die Ehre dieses heiße modifizierte Hot Rod Monster abzulichten und bin immer noch geflasht was für ein geiles Teil das ist.


Nov
01

Night of the Living Dead

Night of the Living Dead

Passend zu Halloween ein Tribut an George A. Romero’s Kultfilm „Die Nacht der lebenden Toten“. Wer den Meilenstein des Horror-Genres nocht nicht kennt darf sich den Streifen aus dem Jahr 1968 gern mal reinziehen…


Jul
29

Beats Studio 2.0 im Test

Die Studio 2.0 Kopfhörer aus dem Hause Beats wurden auf technoszene.com einem Langzeittest unterzogen, natürlich haben wir auch ein paar Bilder zum Test gemacht. Den ganzen Artikel zu den Beats by Dr. Dre Studio 2.0 gibt es direkt auf technoszene.com zum lesen…

Egal ob zur Musikproduktion oder auch zum Relaxen mit fetten Bässen – der Beats Kopfhörer macht einfach Spass. Der Preis bei diesem Modell beginnt in der Kabelgebundenen Version schon ab 149 Euro. Wir haben uns das Modell „Studio“ in der zweiten Version genauer angeschaut. Der Beats by Dr. Dre Studio 2.0 ist auch in der Optik ein Schmankerl, kaufen könnt ihr den Kopfhörer in verschiedenen Farb Variationen, entscheiden müsst ihr außerdem ob ihr die Wireless-Version (über Bluetooth-Verbindung) oder mit Kabel wollt. Neben den optischen Reizen überzeugt auch der Sound beim Genuss elektronischer Musik, insgesammt sogar harmonischer als erwartet. Wer jedoch klassische Musik mag und diese auf höchstem klanglichen Niveau konsumieren will ist ganz klar falsch. Denn der Beats ist vor allem für basslastige Musik gebaut. Mit dem Feature Active Noise Canceling werden Umgebungsgeräusche abgedämpft, in ruhigen Songpassagen oder wenn keine Musik läuft hört ihr dabei allerdings ein leichtes Rauschen. Das tragen der Beats macht wirklich Spaß und ist eine klare Stärke des Kopfhörers. Die Ohrmuscheln sind sehr weich und liegen sanft an. Auch langes Tragen ist ohne ein unangenehmes Druckgefühl möglich. Der Beats Studio verfügt über einen wiederaufladbaren Akku, der bis zu 20 Stunden lang für Musikgenuß sorgt. Eine sichtbare Batterieanzeige am Kopföhrer zeigt euch wieviel Saft sie noch haben. Einen Spezielladapter zum laden ist nicht nötig, da der Beats Studio einfach über Micro-USB aufgeladen werden kann. Leider quittieren die Kopfhörer ohne Strom komplett ihren Dienst, für zukünftigere Generationen wünschen wir uns doch ein stromunabhängiges Modell. Die Beats Studio 2.0 überzeugen uns mit ihrer hochwertig wirkenden Verarbeitung, dem typischen Design, der breiten Farbauswahl und dem basslastigen Klangbild. Wen ihr beim konsumieren eurer Musik nicht den Fokus auf fetten Bass gelegt habt, solltet ihr den Kauf überdenken. Am besten wäre es im Store die Kopfhörer ausgiebig Probe zu hören…

Beats Studio 2.0


Jun
20

Ein Tribut an The Tripods‬ und The War of Worlds

Längst überfällig ist meine persönliche Hommage an die beiden Science-Fiction Klassikern The Tripods‬ und The War of Worlds. Während das Tribut an Die dreibeinigen Herrscher doch recht farbenfroh ist und uns die Welt nach der Invasion vor die Augen führt, zeigt das Tribut an Krieg der Welten eine beklemmendere Atmosphäre…

The Tripods am Eixendorfer Stausee

Das Tripods Bild wurde fotografiert an der Talsperre am Eixendorfer Stausee, die beiden Tripods wurden dabei bewusst hell und glänzend in den See gesetzt. Bei The War of Worlds wurde ein sehr viel dunkleres Setting gewählt, es zeigt euch im Hintergrund die beiden Ortschaften Pösing und dahinter Wetterfeld mit dem Traubenberg…

Krieg der Welten


Sep
11

Das war der Sommer 2016

Der Sommer 2016 war vor allem verdammt heiß und die Nächte nicht viel kühler. Eins meiner schönsten Blumenbilder zeigt eine Sonnenblume im heimischen Garten, neben dem Blattmuster beeindruckt mich auch die wundervolle Kernstruktur.

Sunflower


Feb
28

Ein Schwan im Abendrot

Die ersten frischen Sonnenstrahlen und schon ein Traumfoto erhascht, ein Schwan im Abendrot. Fast schon wie in einem Märchen gleitet der der Entenvögel majestätisch über das rötlich gefärbte Wasser im Fluss Regen…

Schwan im Abendrot